ABOUT THIS PODCAST

GameFeature bietet ein einfaches Konzept um Podcasts genießen zu können. Daher lautet auch unser Slogan: Just Play it! Einfach zurücklehnen und genießen!
Für uns bedeutet das Spaß am Spiel und an unserem Projekt, das es bereits seit September 2007 gibt! Wir sind insgesamt 10 Redakteure, die dieses Projekt in ihrer Freizeit gestalten und gemeinsam mit der Zielgruppe ihrem Hobby nachgehen. Zusammen über aktuelle Spielethemen diskutieren ist unsere Leidenschaft und die möchten wir unseren Hörern und Besuchern natürlich näher bringen.
Aber was hebt uns eigentlich von anderen Spieleportalen ab? Natürlich unsere Podcasts! Alle Formate, sei es ein Test, ein Magazin, ein Interview oder eines unserer zahlreichen Spezialformate.
Alles kannst du online direkt und ohne Umwege anhören. Dabei ist es uns wichtig on Demand 24/7 jederzeit verfügbar zu sein! Natürlich liegt unser Fokus darauf, schnell den gewünschten Podcast zu finden. Die Webseite bietet hierzu den passenden Überblick, während reine Podcastbegeisterte uns direkt via RSS Feed von überall her hören können.
German
Germany
844 episodes
since Feb. 8, 2015

LATEST EPISODE

Blutdurst Und das nächste Soulslike Spiel ist da, oder doch nicht? Auf den ersten Blick wirkt Blasphemous wie ein weiterer Dark Souls Klon, der mit seinem wunderschönen Pixelart-Design glänzt. Aber wieviel Dark Souls steckt wirklich drin? Die Kämpfe empfand ich nun als nicht so schwer, gerade Boss-Kämpfe waren beim ersten Versuch erledigt, wo ich allerdings öfters ums Leben kam, waren die Sprungpassagen… Ich hasse Plattformer, das ist nicht mein Ding und gerade deswegen frustet mich Blasphemous umso mehr. Immer wieder sterben, weil der Sprung nicht richtig saß… Die Kämpfe sind kein Problem, der wahre Endgenger sind einfach die ganzen Sprungpassagen. Immerhin verliere ich bei jedem Tod keine Seelen wie üblich, sondern mein Magiebalken wird lediglich reduziert. Es ist auch kein Problem, mehrmals zu sterben, unsere Seele bleibt am Sterbeort und wir können es uns später wiederholen. Aber womit Blasphemous wirklich punktet ist die Grafik. Ich habe noch nie so ein schönes Pixelart-Design gesehen. Auf der Gamescom sagte man mir, dass jeder Pixel mit der Hand selbst gezeichnet ist und das merkt man auch. Aber es ist nicht nur schön, sondern auch noch recht brutal, manchmal triggern wir Finisher bei den Gegnern, und die sind nicht ohne! Wer also eher einen wunderschönen Retro-Plattformer mit viel Gewalt haben möchte, wird denke ich glücklich, aber Dark Souls Veteranen schauen eher in die Röhre.
Disclaimer: The podcast and artwork embedded on this page are from GameFeature Redaktion, which is the property of its owner and not affiliated with or endorsed by Listen Notes, Inc.

CLAIM THIS PODCAST

Why to claim podcasts?

If you are a podcaster, the best way to manage your podcasts on Listen Notes is by claiming your Listen Notes podcast pages. It is a great, free way to engage the podcast community and increase the visibility of your podcasts.
After claiming your Listen Notes podcast pages, you will be able to:
Manually refresh the RSS feed to sync up
Get a verified badge (
Claimed
) alongside with your podcast name on Listen Notes
Post classified ads for sponsorship, guests, co-hosts, cross-promotion...
Coming soon:
Self-service promotion on Listen Notes
Use speech-to-text techniques to transcribe your show and edit transcripts
Improve the presence of your podcasts, e.g., self served podcaster interview...
Respond to listener comments on Listen Notes
Track your podcast stats on Listen Notes, e.g., listens, page views...
Manage episodes

EDIT

Thank you for helping to keep the podcast database up to date.